hypnose

Hypnose
Hypnose

Die Kraft des Unterbewusstseins

Die Hypnose ist ein außergewöhnliches therapeutisches Mittel. Sie öffnet die Tür zum Unterbewusstsein und kann tiefgreifende, lang anhaltende Veränderungen bewirken. Sie ist eine sichere und bewährte Methode, um wiederkehrende, einschränkende Denk- und Verhaltensmuster zu verändern, um ungesunde Gewohnheiten und Süchte zu beenden, um sich von Ängsten und Phobien zu befreien oder um Stress abzubauen.

 

Hypnotische Trance ist ein Zustand tiefer Entspannung und gleichzeitig auch ein Zustand der fokussierten Aufmerksamkeit. Der Körper kann sehr entspannt sein und unser Geist bleibt klar und wachsam. Es ist ein kreativer und lösungsorientierter Zustand.

 

Unser Unterbewusstsein ist offen und empfänglich für neue Informationen die integriert werden können. So können sich unser Denken, unser Handeln, unsere Reaktionen auf die Welt um uns herum verändern.

 

Der Trancezustand ist ein ganz natürlich auftretender Geisteszustand, den wir regelmässig erleben ohne uns dessen bewusst zu sein. Zum Beispiel beim Autofahren, beim Lesen eines Buches, beim Fernsehen, oder wenn wir entspannt sind und träumen oder meditieren.

 

Auch in den tiefsten Ebenen der Hypnose ist unser Bewusstsein auf einer bestimmten Ebene präsent. Wir können uns wie ein Beobachter fühlen, der die vor sich entwickelnden  Ereignisse verfolgt. Es mag uns so vorkommen als ob wir einen Film anschauen. Dies beeinträchtigt keineswegs die Erfahrung, aber es ist wissenswert, damit wir uns nicht ständig fragen ob wir auch wirklich tief in Hypnose sind.

 

Während einer Hypnose-Sitzung sind wir uns zu jeder Zeit voll und ganz bewusst über alles was gesagt oder getan wird. Wir sind zu jeder Zeit in der Lage alles zu kontrollieren und  können die Trance, den hypnotischen Zustand auch selbstständig beenden um wieder ins Tagesbewusstsein zurückzukehren.

 

Beispiele für klassische Anwendungsbereiche von Hypnose sind:

  • Ängste
  • Phobien
  • Depressionen
  • Süchte
  • Schmerzen
  • Ess- und Ernährungsverhalten
  • Stress
  • Zwänge

um nur einige zu nennen.

 

Während einer Hypnose-Sitzung haben wir ausserdem die Möglichkeit, auch unsere intuitive, spirituelle Seite mit einzubinden. Wir können uns dadurch tiefgreifend mit uns selbst auseinander setzen und unsere Selbstheilungskräfte aktivieren.

 

Je nach Art und Ziel der Hypnose-Sitzung und abhängig vom jeweiligen Klienten verläuft jede Hypnose-Sitzung individuell und einzigartig. Da alle Menschen unterschiedlich sind ist manchmal eine Sitzung ausreichend, manchmal werden mehrere Sitzungen benötigt. 

Unser Unterbewusstsein ist für mich wie eine Schatzkiste. Wir  können dort die erstaunlichsten Schätze heben, wenn wir dazu bereit sind.